Die Zuwendung Gottes Über die Rolle Johannes des Täufers in der Adventszeit Eine biblische Gestalt gehört wesentlich zur Advents- und Weihnachtszeit: Es ist Johannes der Täufer. Schon  der  Name erzählt viel über das, was Christen in dieser Zeit feiern. Der eigentliche ... mehr
Seid barmherzig! Liebe Gemeinde, liebe Gäste! Für uns ist kaum vorstellbar, was die Menschen zur Zeit Jesu unter der Herrschaft der Römer gelitten haben. Und dann sagt Jesus dies: "Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist. Und richtet nicht, so werdet ihr auch nicht ... mehr
Korrektur: Auf dem Überweisungsträger der Pfarrei Rosenkranzkönigin fürs Kirchgeld ist ein Fehler in der IBAN. Die richtige IBAN lautet DE66 7025 0150 0150 5045 46 ----- Liebe Leser des Pfarrbriefs! "Laudato si - Lob sei dir, mein Herr." Unter diesem Motto steht unser ... mehr
Warten. Erwarten. Nur lästig, vertane Zeit? "Bitte warten Sie hier!" sagte ich zu dem Blinden und ließ ihn an einer verkehrsgeschützten Ecke des Großstadtbahnhofs allein. Ich wollte ihm das  Gewühl  ersparen  auf  dem  Wege  zum  Schalter,  zur Auskunft,  zur ... mehr
Aufbruch wagen Liebe Angehörige unseres Pfarrverbandes, liebe Gäste! "Mein zukünftiger Tod zwingt mich, jetzt eine Antwort auf mein Leben zu finden", sagt die Schriftstellerin Andrea Schwarz. Wenn ich vor Augen habe, dass mein Leben endlich ist, dass ich nicht weiß, was es noch alles ... mehr
Komm, Tröster! "Trösten": An diesem Wort bleibe ich hängen. Im vergangenen Jahr haben wir auch bei uns erfahren müssen, wie schnell Lebenspläne durchkreuzt werden können und wie trostbedürftig wir dann sind. Gewalt und Terror haben uns eingeholt? die Bilder des Attentats von ... mehr
Liebe Mitglieder des Pfarrverbandes, liebe Leserinnen und Leser! "Zauber im Glauben": So lautet das Motto dieses Pfarrbriefs. Es gibt Dinge im Glauben, die auch auf mich einen Zauber ausüben: Ich denke an bedeutende Bauwerke wie beispielsweise den Kaiserdom in Speyer, an die ... mehr
Liebe Mitglieder unseres Pfarrverbandes, liebe Gäste! Was mag es bedeuten, dass wir an Weihnachten einem Kind begegnen, das uns so sehr anrührt? Wie erleben wir den Umgang mit Kindern? Und wie erfahren wir das an Weihnachten - zwischen der Hektik und Betriebsamkeit? Es wird schnell ... mehr
Hoffnung wider alle Hoffnung Liebe Leser des Pfarrbriefs, Hoffnung und Zuversicht - ein anspruchsvolles Leitthema des Pfarrbriefs, das aber einen unmittelbaren Zusammenhang zum christlichen Hoffnungsfest Ostern hat, aber auch einen persönlichen Bezug zu jedem von uns. Denn wer von ... mehr
Neugeborene(r) im Pfarrverband Liebe Angehörige unseres Pfarrverbandes, liebe Gäste! Der alte Grieche sagt: "panta rhei - alles ist im Fluss". Diese alte griechische Lebensweisheit macht deutlich: Leben bedeutet Bewegung. Das Alte ruft immer auch dazu auf, weiterzubauen, sich weiter zu ... mehr